1997

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Seelhausener See

Karte wird geladen - bitte warten...

Seelhausener See 51.583487, 12.414973

Der Tagebau Rösa / Restloch Rösa wir er früher bekannt war heisst heute
Seelhausener See

Das Jahr 1997

Restloch Rösa (Löbnitz/Sachsen).
Hier wurde die letzte Kohle abgebaut (bis 1991).
Die freigelegten Kohleflöze sind noch gut zu Erkennen.

G1

baufelroesa_22_8_97 baufelroesa_22_8_97_2

Das Baufeld Rösa mit dem Bagger

baufelroesa_22_8_97_1

Das Baufeld Rösa mit dem Bagger
lwh2_97_1

Die ehemelige Wasserhaltung LWH2 Rösa,
hier wurde das Wasser mit 3 Pumpen abgepumpt.

Wasserhaltung  Lwh2

Schreibe einen Kommentar