Grosser Goitzschesee

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Grosser Goitzschesee

Karte wird geladen - bitte warten...

Grosser Goitzschesee 51.613511, 12.384116

 

Der Grosse Goitschesee war früher unter dem Namen Restloch Bitterfeld/Niemeck und Restloch Mühlbeck bekannt. unter diesem Wasser lagert noch das gelbe Gold von Bitterfeld, der Bernstein.

Das Jahr  1997

g2

Restloch Mühlbeck ( unterhalb des jetzigen Hafen an der Goitzsche Bitterfeld )

G3 g5muehlb_soefwasserh_5_97muehlbeck niemek2niemek3
niemek4

ehemaliges Bernstein Abbaugebiet


niemek5
niemek6

Berge aus Abraum in denen es auch noch eine Menge Bernsteine gab und die noch auf dem Grund schlummern.

 

Ein Gedanke zu „Grosser Goitzschesee

  1. Pingback: Hochwasser an der Goitzsche 2013 | Goitzsche

Schreibe einen Kommentar