Grosser Goitzschesee

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Grosser Goitzschesee

Karte wird geladen - bitte warten...

Grosser Goitzschesee 51.613511, 12.384116

 

Der Grosse Goitschesee war früher unter dem Namen Restloch Bitterfeld/Niemeck und Restloch Mühlbeck bekannt. unter diesem Wasser lagert noch das gelbe Gold von Bitterfeld, der Bernstein.

Das Jahr  1997

g2

Restloch Mühlbeck ( unterhalb des jetzigen Hafen an der Goitzsche Bitterfeld )

G3 g5muehlb_soefwasserh_5_97muehlbeck niemek2niemek3
niemek4

ehemaliges Bernstein Abbaugebiet


niemek5
niemek6

Berge aus Abraum in denen es auch noch eine Menge Bernsteine gab und die noch auf dem Grund schlummern.

 

Schreibe einen Kommentar